Zunehmend kommt es zu Auseinandersetzungen zwischen Unternehmen einerseits und Organen und Führungskräften andererseits. Wir beraten und vertreten Mandanten auch außerhalb des Arbeitsrechts in Angelegenheiten, die im direkten Zusammenhang mit Haftungsfällen und Compliance-Themen stehen. Dies umfasst die Beratung zur Vermeidung straf- und zivilrechtlicher Verantwortlichkeit und die zivilrechtliche Vertretung bei Schadensersatzforderungen.

Zudem haben wir besondere Expertise in der unternehmensinternen Sachverhaltsaufklärung bei Pflichtverletzungen und Gesetzesverstößen.

Mobbingverfahren führen wir unter Berücksichtigung der internen und externen Folgewirkungen durch.

Schließlich übernehmen wir Mandate mit gesellschaftlicher Veränderungswirkung, in begründeten Fällen auch pro bono.

  • Beratung von Geschäftsführern, Vorständen und Führungskräften in der Vertragsgestaltung und bei Trennungsprozessen
  • Beratung bei Haftungsfällen
  • Zivilrechtliche Vertretung bei Schadenersatzforderungen
  • Mobbingverfahren