Wir begleiten Unternehmenstransaktionen arbeitsrechtlich von der Due Diligence bis zur Post-Merger-Integration, in Kooperation mit Spezialisten anderer Rechtsgebiete. Durch unsere Allianz L&E Global profitieren unsere Mandanten auch bei grenzüberschreitenden Transaktionen von einem eingespielten internationalen Team.

Unsere Analyse im Rahmen der Due Diligence zeigt die mit Ihrem Vorhaben verbundenen arbeitsrechtlichen Chancen und Risiken auf. Zielunternehmen unterstützen wir bei der Aufarbeitung der arbeitsrechtlichen Informationen. Bei der Gestaltung der Unternehmenskaufverträge sichern wir die arbeitsrechtlichen Interessen unserer Mandanten.

Wir beraten Sie in der Post-Merger-Phase bei der Veränderung der betrieblichen Strukturen und zu Kollektiv- und Individualvereinbarungen.

  • Due Diligence, branchenspezifische Request List, Due Diligence Report
  • Gestaltung der arbeitsrechtlichen Regelungen des Kaufvertrages
  • Entwicklung und Umsetzung arbeitsrechtlicher Konzepte zur Post-Merger-Integration