Das Tätigkeitsgebiet von Verena Braeckeler-Kogel umfasst sämtliche Fragestellungen des individuellen und kollektiven Arbeitsrechts. Sie hat besondere Erfahrung in der Beratung von nationalen und internationalen Mandanten bei Restrukturierungen einschließlich Massenentlassungen, Betriebsschließungen und –verlegungen sowie Betriebsübergängen. Ein weiterer Schwerpunkt ihrer Tätigkeit ist die Beratung zu arbeitsrechtlichen Fragestellungen in den Branchen Banken und Finanzdienstleistung, wo sie über Expertise bei der Gestaltung und Implementierung von Vergütungsstrategien und -plänen vor dem Hintergrund der regulatorischen Anforderungen verfügt.

1976
geboren in Neuss

1995-2000
Studium der Rechtswissenschaften an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

2000-2001
Studium zum Master of Advanced European Studies (MAES) an der Universität Basel, Schweiz

2001-2003
Referendariat in Düsseldorf und Sydney, Australien

2004
Zulassung zur Rechtsanwaltschaft

2004-2011
Associate bei Simmons & Simmons, Düsseldorf

2010
Fachanwältin für Arbeitsrecht

2011-2017
Partnerin bei Simmons & Simmons, Düsseldorf, ab 2013 Leitung der deutschen Arbeitsrechtspraxis von Simmons & Simmons

Sprachen: Deutsch, Englisch

Weitere Aktivitäten/Rankings:

  • Gelistet von „Best Lawyers“ als besonders häufig empfohlene Anwältin im Arbeitsrecht seit 2015
  • Gelistet von „Legal 500 Deutschland“ seit 2018
  • Gelistet von „Chambers“ seit 2013
  • Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht im DAV, der European Employment Lawyers Association und des Deutschen Arbeitsgerichtsverbands e.V.