Das Tätigkeitsgebiet von Sabine Jantzen umfasst sämtliche Fragestellungen des individuellen und kollektiven Arbeitsrechts. Schwerpunkte ihrer Beratungspraxis liegen insbesondere in der Gestaltung von Arbeitsverträgen und Auflösungsvereinbarungen sowie in der Beratung bei Unternehmensumstrukturierungen. Sie verfügt außerdem über umfassende Erfahrung in Kündigungsrechtsstreitigkeiten.

geboren in Oranienburg

2005-2010
Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Potsdam

2010-2012
Referendariat beim Sächsischen Oberlandesgericht, Landgericht Dresden

2011-2012
Anwaltstation bei Battke Grünberg Rechtsanwälte PartG in Dresden

2013
Zulassung zur Rechtsanwaltschaft

2013-2015
Associate bei Lexton Rechtsanwälte, Berlin

2016
Associate bei PUSCH WAHLIG LEGAL

Sprachen: Deutsch, Englisch