Das Tätigkeitsgebiet von Katrin Scheicht umfasst sämtliche Fragestellungen des individuellen und kollektiven Arbeitsrechts. Sie hat besondere Erfahrung in der Beratung von nationalen und internationalen Mandanten bei Restrukturierungen, Unternehmenstransaktionen und Betriebsübergängen. Ein weiterer Schwerpunkt ihrer Tätigkeit ist die Beratung zu Fragestellungen des arbeitsrechtlichen Tagesgeschäfts, wie Verhandlungen mit dem Betriebsrat, Einigungsstellen- und Gerichtsverfahren sowie bei der Einführung von Whistleblowing Hotlines und internen Untersuchungen.

geboren in Bonn

1996-2001
Studium der Rechtswissenschaften an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn und der Philipps-Universität Marburg

2001-2003
Referendariat in Düsseldorf und Toronto, Kanada

2003-2006
Rechtsanwältin bei Rechtsanwälte Haas & Partner, Düsseldorf

2004
Zulassung zur Rechtsanwaltschaft

2006-2007
Rechtsanwältin bei Rechtsanwälte Esch & Kramer, Wuppertal

2007-2018
Rechtsanwältin bei Norton Rose Fulbright LLP, München, seit 2013 Partnerin

2009
Fachanwältin für Arbeitsrecht

2018
Partnerin bei PUSCH WAHLIG LEGAL, München

Sprachen: Deutsch, Englisch

Weitere Aktivitäten/Rankings:

  • Gelistet von „Chambers“ als besonders häufig empfohlene Anwältin im Arbeitsrecht seit 2016
  • Gelistet von „Legal 500 Deutschland“ seit 2016
  • Gelistet vom „Handelsblatt“ seit 2016
  • Regelmäßige Referententätigkeit bei der Rechtsanwaltskammer München